Pädagogisches Konzept

Als Kindertagespflegeperson nehme ich, genauso wie Kindergärten, den gesetzlichen Bildungsauftrag wahr.

Folgende Bildungsbereiche stehen dabei im Mittelpunkt:

  1. Körper, Gesundheit und Bewegung, insbesondere die Teilbereiche Wahrnehmung und Grob- und Feinmotorik
  2. Sprache(n), Zeichen/Schrift und Kommunikation, insbesondere zur Teilhabe an Bildungsvorgängen und zur Vorbereitung auf den Schuleintritt
  3. Mathematik, Naturwissenschaft und Technik
  4. Kultur, Gesellschaft und Politik, einschließlich des Umgangs mit Regeln des sozialen Verhaltens
  5. Ethik, Religion und Philosophie
  6. musisch-ästhetische Bildung und Medien

Mein Schwerpunkt liegt in der Naturpädagogik, da dieser Bereich eher meinem Naturell entspricht.

Kleine Projekte könnten z. B. sein:

Meine Ziele

Ein weiterer wichtiger Punkt für mich ist das Lernen mit allen Sinnen. Dafür stelle ich Tastbretter, Fühlkissen, Barfußpfade und ähnliches zur Verfügung.

Auch die sprachliche Entwicklung ist ein wichtiger Punkt in der Bildung, den ich mit Versen, Büchern, Kinderliedern und gemeinsamen Unterhaltungen unterstütze.

Ich biete den Kindern mit Hilfe von Kletterpfaden und Spaziergängen auch Möglichkeiten, ihre motorischen Fähigkeiten zu stärken und auszubauen.